Richtig Haare färben - so geht's!

Lena Meyer-Landrut und Jasmin von madametamtam zeigen, wie du deine Haare richtig färbst.

Erfahre in diesem Tutorial, wie einfach du dir deine Haare zu Hause selber färben kannst. Lena und Jasmin von madametamtam machen's dir vor. Sie zeigen dir ausserdem wichtige Tipps, die du zum Thema "Haare selber färben" wissen solltest!

1Was du vor dem Haarefärben wissen solltest

Lena Meyer-Landrut und Jasmin von madametamtam zeigen, wie du deine Haare richtig färbst.

Bevor du mit dem Haarefärben loslegst, solltest du sicher sein, die richtige Haarfarbe gewählt zu haben. Sehe dir dazu unser Tutorial "Welche Haarfarbe steht dir am besten?" an. Du solltest ausserdem wissen, ob du eine oder zwei Packungen Casting Crème Gloss benötigst. Bei kurzem bis schulterlangem Haar ist eine Packung ausreichend. Bei längerem Haar, empfehlen wir dir, zwei Packungen zu benutzen, damit genügend Farbe für das ganze Haar da ist.

2 Und so funktioniert's

Lena Meyer-Landrut und Jasmin von madametamtam zeigen, wie du deine Haare richtig färbst.

Jede Packung Casting Crème Gloss enthält eine Gebrauchsanweisung. Lies sie dir vor dem Haarefärben bitte gründlich durch. Weiterhin findest du in der Packung eine Intensiv-Tönungscrème und eine Entwicklermilch, die du zusammengemischt verwendest. Das Auftragen machst du mit Handschuhen, damit nur deine Haare eine andere Farbe bekommen. Nach 20 Minuten Einwirkzeit spülst du die Mischung wieder aus und fixierst deine neue Farbe mit dem Reflex-Balsam. Was du sonst noch griffbereit haben solltest: Am besten eine grosse Haarklammer, einen grobzinkigen Kamm und dunkle Handtücher. Zieh dir besser nicht dein bestes T-Shirt an - es kann immer mal vorkommen, dass es Farbspritzer abbekommt.

3Es kann losgehen - die ersten Schritte

Lena Meyer-Landrut und Jasmin von madametamtam zeigen, wie du deine Haare richtig färbst.

Feuchte deine Haare, die du am Vortag mit Shampoo und Spülung gewaschen hast, an. Bitte benutze auf keinen Fall eine Haarkur - sonst nimmt dein Haar die Farbe nicht an! Lege dir ein Handtuch über die Schultern und ziehe die Handschuhe an. Nehme jetzt die Intensiv-Tönungscrème und öffne die Tube, indem du mit dem Deckel ein Loch in das Metall machst. Fülle die gesamte Tönungscrème in die Flasche mit der Entwicklermilch. Verschliesse die Flasche gut ...und shake it! Gründlich schütteln! Öffne die Flasche nun über einem Waschbecken - es kann nämlich sein, dass etwas Mischung überläuft. Tipp: Am besten hast du eine Freundin beim Haarefärben dabei. Sie kann darauf achten, dass du die Farbe gleichmässig verteilst - und es macht doppelt Spass!

4Ran an die Farbe - so verteilst du die Farbe richtig im Haar

Lena Meyer-Landrut und Jasmin von madametamtam zeigen, wie du deine Haare richtig färbst.

Nun ist der Moment der Farbe gekommen: Setzte die Flasche am Mittelscheitel an und gebe zwei Reihen Farbe darauf. Dann verreibst du mit den Fingern (in Handschuhen natürlich!) die Farbe in beide Richtungen. Jetzt geht es Strähne für Strähne weiter: Klappe jeweils die nächste Strähne um, sodass alle Haarpartien gleichermassen Farbe abbekommen. Es kann eine Weile dauern, bis du die ganze Farbe aufgetragen hast. Sobald du die gesamte Farbe im Haar verteilt hast, kämme dein Haar mit dem grobzinkigen Kamm vorsichtig durch. Damit verteilst du die Farbe noch gleichmässiger. Am Ende nimmst du deine grosse Haarklammer und klammerst deine Haare oben am Kopf zusammen. Lass das Ganze 20 Minuten einwirken. Bei ersten grauen Haaren, ca. 5 Minuten länger einwirken lassen.

5 Zu guter Letzt: der Glanz-Reflex-Balsam für ein glossy Ergebnis

Lena Meyer-Landrut und Jasmin von madametamtam zeigen, wie du deine Haare richtig färbst.

Nach ca. 20 Minuten Einwirkzeit, wäscht du die Farbe mit lauwarmem Wasser sorgfältig aus. Danach verwendest du den Glanz-Reflex-Balsam. Er schliesst die Haarstruktur und gibt deinem Haar jede Menge glossy Glanz! Die Flasche ist übrigens so ergiebig, dass du den Balsam auch noch in der Woche nach der Coloration verwenden kannst. Spüle jetzt dein Haar aus und föhne es wie du Lust hast - fertig! Hast du schon unsere anderen Tutorials gesehen? Darin findest du wertvolle Tipps & Tricks zum Thema Haarfarbe.

Lena's Tipp

Bei kurzem bis schulterlangem Haar ist eine Packung Casting Crème Gloss völlig ausreichend – bei längerem Haar wie meinem solltest du zwei Packungen verwenden, damit du genügend Farbe für das ganze Haar hast.

 ichsagjazufarbe

Sag es weiter